150414_slider_betroffene-beteiligte.jpg
logo.jpg

Preis: CHF 1.00 / Minute, inkl. MwSt aus dem Schweizer Festnetz und Mobilnetz. (ggf. Abweichungen auf Grund Ihres Telekom-Abos).              

Mit Ihrem Anruf erklären Sie sich mit unseren AGB's einverstanden.

Datenschutzerklärung

7x24 h Hotline

Lassen Sie uns gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Es bleibt der Gesellschaft nichts anderes übrig, als hinzuschauen und auch zu handeln. Die Signale schreien nach Aufmerksamkeit, sie schlagen Alarm. Die Initiatoren haben ein erstes Zeichen gesetzt und den Verein NOTRUF-BURNOUT ins Leben gerufen. Im Dezember 2014 wurden die Telefonleitungen geöffnet! Menschen, die Frühwarnsignale erkennen und beobachten, sollten sich Unterstützung holen, sei dies als Betroffener oder auch als Beteiligter (Vorgesetzter, Kollegen, Partner, Freunde). Der Notruf-Burnout ist dafür massgeschneidert.

Weiterlesen...

Sich nicht mehr spüren zu können war für mich schockierend. Weder Freude noch Trauer. Ich war einfach leer. In diesem Moment den glücklichen Griff zu machen zum Notruf war der Start ins Leben.

Die Möglichkeit den Notruf in Anspruch zu nehmen half mir, die Wartezeiten zwischen den Arzt-Konsultationen zu verkürzen und gab mir immer wieder Kraft zum Durchhalten.

Ich sass nur noch wie gelähmt in meinem Hotelzimmer. Der nächste Kunde wartete schon auf mich. Unendlicher Druck. Kaum eine Antwort auf meine Fragen und die Endlos-Schlaufen in meinem Kopf. Das Telefon Coaching war noch so etwas wie ein Rettungs-Anker.

Mein Lebensmotto war noch bis vor kurzem: "Alles ist möglich, man muss nur wollen".
Dann ging es doch nicht mehr. Ich konnte nicht mehr wollen. Erstmals brauchte fremde Hilfe. Ich fand sie zunächst am Telefon und dann später durch regelmässige Coaching-Begegnungen.

Wenn der Lebenshorizont immer kleiner wird, die Perspektive verloren geht, kann man sich kaum vorstellen, wie es weiter gehen soll. Ich hatte noch die Kraft für einen Anruf. Erstmals fühlte ich mich verstanden. Was ich erlebte gab es tatsächlich und allein dieses Wissen hat geholfen.

Mein Partner war kaum ansprechbar. Ich wusste nur, dass er Hilfe brauchte. Ich konnte diese Hilfe nicht sein. Denn ich brauchte selber Unterstützung. Die regelmässigen Telefon-Coachings waren in dieser Zeit für mich Struktur und so etwas wie Licht am Ende des Tunnels.

Was mit schlaflosen Nächten anfing, gipfelte immer mehr in Verzweiflung und chaotischen Gedankengängen. Die Anrufe mit einer ehemals selbst betroffenen Fachperson brachten Erleichterung und Klärung.